Mit dem Förderverein Familienbad Biebertal e.V. Ihre Freizeit gestalten!

Ihre Freizeit ist ein kostbares Gut - denn nur in Ihrer Freizeit können Sie tun, was Sie wirklich wollen. Wir freuen uns über Ihr Interesse am Förderverein Familienbad Biebertal e.V. und möchten Ihnen auf den folgenden Seiten einen Einblick in unsere Arbeit und das Familienbad Biebertal geben. Erleben Sie Ihre Freizeit gemeinsam mit uns - wir freuen uns auf Sie!

 

Wenn Sie Fragen oder Interesse an uns und unserer Tätigkeit haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Hier finden Sie einen Mitgliedschaftsantrag

Einladung zur Jahreshauptversammlung

des Fördervereins Familienbad Biebertal e.V.

am


Freitag, den 19.Februar 2016 um 19:00 Uhr
im

Bürgerhaus Bieber, Am Hain 1a, Rodheim-Bieber.

 

Vorgeschlagene Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
3. Bericht des Vorsitzenden
4. Bericht der Kassenwartin
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7.Vorstandswahlen

a. 1. Vorsitzende/r

b. 2. Vorsitzende/r

c. Schriftführer /in

d. Kassenwart/in

e. Ersatzkassenprüfer/in

8. Verschiedenes

 

Das Protokoll zur Versammlung finden sie hier:

 

Protokol JHV 2016
Protokoll JHV 19.2.16.pdf
PDF-Dokument [163.0 KB]

Familienbad Biebertal verabschiedet sich von seinen Gästen vor der jährlichen Grundreinigung mit einem besonderen Nachtschwimmen.

Wegen der bevorstehenden Schließung des Familienbades auf Grund der anstehenden, jährlichen Grundreinigung (7. -28.12.2015) hatte Schwimmmeister Jan Norwig die Idee, sich von den Gästen des Bades mit einem besonderen Angebot zu verabschieden. Mit Hilfe vieler Kerzenlichter, Lichterketten und entspannender Musik verwandelnden die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter des Bades und Mitglieder des Fördervereines die Schwimmhalle in eine stimmungsvolle Schwimmlandschaft. Die Familie Ulus, Betreiber des Hallenbadcafé schloss sich an und bot ein umfangreiches, wohlschmeckendes, türkisches Buffet an. Die anwesenden Gäste wurden mit einem Sektempfang begrüßt und konnten sich an einer kleinen Auswahl an bunten Cocktails, auch alkoholfrei an der eigens eingerichteten Bar bedienen lassen. Auf Grund der sehr positiven Resonanz  der Besucher („das ist ja wie im Urlaub“, „tolle Aktion …“, „unbedingt wiederholen“) beschlossen die Beteiligten spontan dieses Angebot im Frühjahr nochmals anzubieten. 

Schnuppertauchen und Meerjungfrauenschwimmen

SPIEL UND SPASS Sommerfest des Fördervereins Familienbad Biebertal ein voller Erfolg / Neues Wasserspielgerät übergeben

RODHEIM-BIEBER - (mo). Wer sich am Samstag beim Grillfest des Fördervereins Familienbad Biebertal am Cocktail-Stand einen tiefgekühlten Classic-Daiquiri Hemingway oder Ähnliches bestellte, tat etwas Gutes für den Erhalt des Hallenbades. Mit und ohne Alkohol gab es die bunten Leckereien.

Mit diesem Grillfest schlug der Förderverein einen neuen Weg ein und fand breite Zustimmung bei vielen Mitstreitern und vor allem bei den Besuchern. Freier Eintritt war an dem Tag angesagt. Das war möglich, weil der Förderverein das Bad für einen Tag von der Gemeinde angemietet hatte.

Die große Liegewiese wurde zur Festwiese. Mitten im bunten Geschehen war das Gesangs- und Musikduo "Biebertaler Buben" auszumachen. Die spielten zum Freundschaftspreis auf. Um sie herum waren Essens- und Getränkestände aufgebaut.

"Erna", die Damen um Inge Mohr, verkauften selbst gebackenen Kuchen und Kaffee; Mitarbeiter der KSG Bieber und weitere Helfer vom Föderverein und des Bades waren im Einsatz. Der große Renner war die neue Wasserspielanlage, die für den Sandkasten auf der Spielwiese gebaut wurde. Die Kinder waren sofort von dieser neuen Spielmöglichkeit angetan. Das neue Wasserspielgerät ist eine Herausforderung der besonderen Art, gilt es doch nach dem Entschleunigungsweg als zweites Großprojekt der Kooperation zwischen der Werkstatt Sonnenstraße Evenius GmbH und der Biebertaler Seniorenwerkstatt.

Werkstattleiter Thomas Kompe staunt immer wieder über den Sachverstand und den Arbeitseifer der Seniorenwerkstatt-Mitglieder. Die Lackarbeiten für die farbenfrohe Wasserspielanlage übernahm die Firma CCR GmbH Lackiererei und Karosseriebau aus dem Rodheimer Gewerbegebiet.

Thomas Kompe und der Geschäftsführer der Werkstatt Sonnenstraße Evenius GmbH, Martin Evenius, übergaben im Rahmen des Fests die Sand-Wasserspiel-Anlage an das Hallenbad.

Auch eine Plastikplanen-Wasserrutsche sorgte für Kurzweil. War draußen schon richtig viel los, so ging im Hallenbad regelrecht die Post ab. Eine Reihe von Aktivitäten wie zum Besipiel Schnuppertauchen, Meerjungfrauenschwimmen, Aquagymnastik und Riesenwasserball-Laufen, angeboten von der DLRG Bieber und Heuchelheim, machte Riesenspaß.

Tomas Kammer, Vorsitzender des Fördervereins, sein Stellvertreter Reiner Rau und alle Beteiligen waren begeistert vom Erfolg ihres Fests. Auch Bürgermeister Thomas Bender kam und sah, was hier von vielen Ehrenamtlichen geleistet wurde.

Unterschriftensammlung für den Erhalt des Familienbades

Nahezu 3500 Unterschriften bisher gesammelt, Übergabe am 30.09.2014 Gemeindevertretersitzung 19:30 Uhr Bürgerhaus Rodheim

Stand 30.09.2014

HALLENBAD Biebertaler Förderverein macht Vorschläge, wie man Kosten senken könnte

„Ohne Eigeninitiative wird sich nichts zum Positiven ändern“

Pressemitteilung des Vorstandes

Leserbrief zu den Artikeln „Wettenberger beklagen und bedauern ...“ und „drohende Schließung abgewendet ....“ im Giessener Anzeiger vom 26.07.14

 

Auch in diesem Jahr, wie schon zuvor in 2013 hat die Gemeindevertretung beschlossen, das Hallenbad in Biebertal zu erhalten. Diesbezüglich ging auch schon zum zweiten mal der Auftrag an den Gemeindevorstand, alles zu unternehmen, was einem weiteren Fortbestand dienlich sei.

Nun ist es wohl keine Frage, ob man sich in Anbetracht der prekären Haushaltslage ein Familienbad leisten kann, son­dern eher ob man es sich leisten will. Bäder dieser Art werden immer nur durch Zuschüsse zu erhalten sein. Diese müs­sen natürlich auf ein Mindestmaß beschränkt werden. Gleichwohl muss man sich allerdings die Frage stellen, in welcher Höhe sich die Ausgaben für das Bad belaufen. Wird einmal die Zahl 450.000 Euro in den Raum gestellt, so wird diese aus dem Jahr 2011stammende Zahl von vielen aufgegriffen, ohne sie zu prüfen. Im Haushaltsbericht der Gemeinde für 2013 ist aktuell nur noch ein Defizit von ca. €378.000,- verzeichnet. Sicherlich, immer noch eine stolze Zahl, die aber durch Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen des Fördervereins Familienbad wesentlich reduziert werden könnte. Da sind eine Photovoltaikanlage, ein Blockkraftheizwerk, Wärmetauscher und Erneuerung der Pumpensteuerung nur ei­nige der Möglichkeiten. Eine weiter Fehleinschätzung ist die Behauptung, dass sich eine Amortisationszeit über 5 Jah­ren nicht lohnen würde. Will man das Bad erhalten, muss man längerfristig denken.

Der Förderverein hält die von Wettenberg angeprangerte Vorgehensweise des Biebertaler Gemeindevorstandes für be­rechtigt. Nicht nur den Wettenberger und Heuchelheimer Parlamentariern hat man lange Zeit Zahlen, Daten und Fakten vorenthalten, auch in Biebertal hatten viele Politiker diese Informationen nicht. Dies erklärten die Teilnehmer einer, vom Förderverein im Juli durchgeführten Infoveranstaltung.

Da eine Schließung im Moment noch mal abgewendet wurde, ist die Bringschuld für Fakten und eines Entwicklungspla­nes für die zukünftige, wirtschaftlichere Führung des Hallenbades an die Nachbargemeinden unverzüglich zu leisten.

Die jährlichen Defizite können mit der Umsetzung der erwähnten Maßnahmen und weiteren Vorschlägen des Förderver­eins zur Kostenreduzierung voraussichtlich auf die Hälfte gesenkt werden. Sicher nicht von heute auf morgen. Aber bei einer Schließung des Bades wären die Kosten nicht gleich auf Null gesetzt. Hierüber ist noch nicht gesprochen worden. Da aber das Gebäude nicht kommerziell genutzt werden kann (Wassereinzugsgebiet), die Gemeinde jedoch eine gewisse Sicherungspflicht hat, würden auch dann weitere Belastungen durch heizen, Mäharbeiten usw. entstehen.

Der Förderverein Familienbad kann verstehen, wenn Biebertaler Bürgerinnen und Bürger, die das Bad nicht nutzen, bei den hohen Kosten wenig Wert auf ein Familienbad legen. Was wir nicht verstehen ist, dass man damit den Schwimmun­terricht der Schulen, das Training der KSG, DLRG Biebertal und Heuchelheim, sowie die zahlreichen Schwimmkurse gefährdet, bei gleichzeitiger Duldung von Ausgaben, über die man gar nicht erst diskutiert, wie z.b. die erneute Erstel­lung eines Gutachtens durch die Gesellschaft für das Badewesen in Höhe von ca. 15.000 Euro. Welche neuen Erkennt­nisse will man hier erlangen? Es liegen der Gemeinde bereits mehrere Gutachten vor, die die Situation des Hallenbades zum Teil sehr kontrovers beschreiben. Gutachten alleine verändern eine Situation nicht. Dies kann nur geschehen, wenn man die vorgeschlagenen Änderungen und Verbesserungen in Angriff nimmt. Dies ist bis heute noch nicht mit dem nöti­gen Elan geschehen und ohne Eigeninitiative oder zumindest der Planung wie man die Ausgabensituation verbessern will wird sich nichts zum Positiven ändern.

Eine Hängepartie über Jahre können wir uns nicht leisten, deshalb rufen wir jetzt, da wir keine klare Aussage pro Bad haben, alle Bewohner aus Wettenberg, Heuchelheim und Biebertal auf, Mitglied im Förderverein Familienbad Biebertal e.V. zu werden und uns bei unseren Bemühungen zum Erhalt des Bades zu unterstützen. Sehr gerne nehmen wir auch Sponsorengelder in Empfang, die zu 100% dem Bad zugute kommen. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.familienbad-biebertal.de.

 

Für den Vorstand des Fördervereins Familienbad Biebertal e.V.

Thomas Kammer + Rainer Rau

<< Neues Textfeld >>

SEPA Einführung

Information über den Wechsel der Lastschrifteinzüge vom Einzugsermächtigungsverfahren auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren zum 01.04.2013

 

Liebe Mitglieder des Fördervereins Familienbad Biebertal,

 

der Zahlungsverkehr des Vereins wird auf das neue SEPA-Zahlverfahren umgestellt und daher werden ab 2014 die Mitgliedsbeiträge mit dem europaweit einheitlichen SEPA-Basis-Lastschriftverfahren eingezogen (Wie in der Beitragsordnung festgelegt zum 1. Juli). Die vorliegenden Einzugsermächtigungen werden als SEPA-Lastschriftmandat weiter genutzt.

Dieses Lastschriftmandat wird durch

- die Mandatsreferenz (diese finden Sie bei der nächsten Abbuchung auf Ihrem Kontoauszug)

und

- die Gläubiger-Identifikationsnummer DE98ZZZ00000127312 des Fördervereins Familienbad Biebertal gekennzeichnet und künftig bei allen Lastschriften angegeben.

Da diese Umstellung durch uns erfolgt, brauchen die Vereinsmitglieder nichts weiter unternehmen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Gesine Lühken, Kassiererin

 

für den Vorstand des Fördervereins Familienbad Biebertal

 

Sagen sie uns ihre Meinung ... Hier geht es zur neuen

 

Kommentar/Gästebuchseite


Förderverein ist auf dem Biebertaler Weihnachtsmarkt vertreten

Wie auch im letzten Jahr haben wir wieder einen Stand auf dem Biebertaler Weihnachtsmarkt am 3. Adventssontag. Der Stand befindet sich auf der Bühne des großen Saal. Unsere neue Flagge wird den Standort anzeigen.

Termine

Wir treffen uns regelmäßig zu Sitzungen, in denen wir unsere Jahresplanung und organisatorische Dinge besprechen. Darüber hinaus veranstalten wir regelmäßig Events, für deren Organisation wir Unterstützung benötigen.

Mehr

Über uns

Hauptziel des Fördervereines ist es, für den weiteren Erhalt des Familienbades Biebertal einzutreten. Dafür wollen wir Mitglieder werben, die Gemeinde Biebertal bei der Beibehaltung und Erweiterung der bestehenden Schwimmangebote unterstützen, Verbesserungsvorschläge und Ideen sammeln, sowie bei deren Umsetzung helfen. Somit soll auf lange Sicht der Bestand eines attraktiven Hallenbades, bei geringeren Kosten der Kommune, für alle Bürger in Biebertal und der Umgebung gesichert werden.

 

Der Förderbeitrag kann ab 10,- € jährlich frei gewählt werden. Spenden und auch Mitgliedschaften von juristischen Personen sind erwünscht. Aufnahmeanträge sind vorerst bei der Gemeinde Biebertal, im Hallenbad und bei den Vorstandsmitgliedern erhältlich.

Haben Sie Interesse, Lust und etwas Zeit uns allen zu helfen, das Biebertaler Familienbad zu erhalten und seine Attraktivität zu steigern, dann melden Sie sich einfach bei einem Vorstandsmitglied

Haben auch Sie Ideen und Anregungen, die zu einer Steigerung der Attraktivität und der Besucherzahlen unseres Familienbades beitragen können oder wissen, wie man mit einfachen aber effektiven Mitteln die Ertragssituation verbessern kann? Scheuen Sie sich nicht, uns ihre Ideen mitzuteilen. Jede Idee ist willkommen und kein Vorschlag bleibt ungehört.

Wir als aktive Nutzer und Bürger wissen vielleicht am Besten was für den Erhalt dieser wichtigen Kultureinrichtung für uns und unsere Kinder gut ist. Wir hoffen mit diesem Verein ein wenig zur Sicherung des langfristigen Bestand dieses Bades in Biebertal beitragen zu können .

Wir freuen uns auf ihre Mitarbeit und ihre Beiträge.



Besucher seit 01.07.2012

Förderverein Familienbad Biebertal e.V.
Dünsbergstraße 2
35444 Biebertal

Telefon Hallenbad (06409) 7870

Informationen rund um das Familienbad

weiter...

Site logo

Aktuelles

Folien der JHV 2016 zum Download
Hier finden sie den Foliensatz von unserer Jahreshauptversammlung am 19.02.2016
160219-JHV.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]